(gem. SGB VII)
Geldleistungen während der Heilbehandlung und der beruflichen Rehabilitation sind Verletztengeld und Übergangsgeld. Nach Abschluss der Heilbehandlung kann eine Rente entsprechend dem Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit gezahlt werden. Bei Berufskrankheiten sind unter bestimmten Voraussetzungen Übergangsleistungen – (Nicht in der Datenbank) möglich vgl. Leistungsspektrum (der Gesetzlichen Unfallversicherung) – (Nicht in der Datenbank)

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.