Anzahl Sicherheitsbeauftragter im Unternehmen

Sicherheitsbeauftragte im Betrieb sind eine wichtige Unterstützung in allen Sicherheitsfragen. Sie sollten einen direkten Kontakt zu den Mitarbeitern haben und als Bindeglied zwischen diesen und Führungskräften, Arbeitsschutz sowie der Unternehmensleitung fungieren.

Die DGUV Vorschrift 1 regelt die Grundlagen und auch die Anzahl der nötigen Sicherheitsbeauftragten. Dabei werden folgende 5 Kriterien unterschiedlich stark gewichtet:

  • Bestehende Unfall- und Gesundheitsgefahr
  • Räumliche Nähe der Sicherheitsbeauftragten zu den Beschäftigten
  • Zeitliche Nähe der Sicherheitsbeauftragten zu den Beschäftigten
  • Fachliche Nähe der Sicherheitsbeauftragten zu den Beschäftigten
  • Anzahl der Beschäftigten

Grundsätzlich wird unterschieden zwischen niedriger und mittlerer Gefährdung. Für Betriebe aus der keramischen oder Glasindustrie, der Güterbeförderung im Eisenbahnverkehr, der Reinigung von Verkehrsmitteln, der Forschung und Entwicklung im Bereich Natur-, Ingenieur- und Agrarwissenschaften sowie Medizin, als auch für Betriebe der Zeitarbeit liegt eine mittlere Gefährdungsklasse vor. Alle anderen können als niedrige Gefährdungsklasse eingestuft werden.

Anzahl Sicherheitsbeauftragter im Unternehmen berechnen

WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nur um eine Schätzung handelt und keine individuelle Begutachtung ersetzt. Fragen Sie uns, wenn Sie Unterstützung bei der genauen Ermittlung der Anzahl der Sicherheitsbeauftragten im Betrieb brauchen. KONTAKT


Fragen für Studierende:

  1. Frage 1:
    • Welche drei Arten von Schranken können bei der Prüfung eines Freiheitsgrundrechts unterschieden werden? Nennen Sie jeweils ein Beispiel aus dem Grundgesetz.
  2. Frage 2:
    • Erklären Sie kurz, welche Befugnisse das Ordnungsamt in NRW hat, um die öffentliche Ordnung wiederherzustellen, und nennen Sie die relevanten Paragraphen aus dem Polizei- und Ordnungsbehördengesetz NRW (POG NRW).
  1. Frage 3:
    • Wie kann die Feuerwehr in NRW im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes in Grundrechte eingreifen? Nennen und erläutern Sie relevante Paragraphen aus dem BHKG NRW.
  2. Frage 4:
    • Welche baurechtlichen Regelungen in NRW können dazu führen, dass ein Bauvorhaben angepasst oder eine Baugenehmigung verweigert wird? Erläutern Sie anhand der Landesbauordnung NRW (BauO NRW).
  1. Frage 5:
    • Analysieren Sie, wie das Prinzip der Verhältnismäßigkeit bei Eingriffen in Grundrechte durch das Ordnungsamt und die Baubehörden in NRW gewahrt wird. Beziehen Sie sich auf konkrete Beispiele und gesetzliche Regelungen aus dem Artikel.
  2. Frage 6:
    • Diskutieren Sie die Bedeutung und Anwendung des Gefahrenabwehr-, Ordnungs- und Katastrophenschutzrechts in unterschiedlichen Kontexten (Feuerwehr, Ordnungsamt, Baurecht) in NRW. Wie werden die Interessen von Einzelpersonen und der Allgemeinheit abgewogen?
  3. Frage 7:
    • Kritisch würdigen Sie die Regelungen und Praktiken in NRW, die Eingriffe in Grundrechte im Rahmen des Gefahrenabwehr-, Ordnungs- und Katastrophenschutzrechts ermöglichen. Welche Herausforderungen und möglichen Verbesserungen sehen Sie?

Das Buch zum Thema:

Der Sicherheitsbeauftragte in Theorie und Praxis von Donato Muro und Osamah Khawaja für nur 14,90 Euro bei Amazon oder im Buchhandel.


Fragen für Studierende:

  1. Frage 1:
    • Welche drei Arten von Schranken können bei der Prüfung eines Freiheitsgrundrechts unterschieden werden? Nennen Sie jeweils ein Beispiel aus dem Grundgesetz.
  2. Frage 2:
    • Erklären Sie kurz, welche Befugnisse das Ordnungsamt in NRW hat, um die öffentliche Ordnung wiederherzustellen, und nennen Sie die relevanten Paragraphen aus dem Polizei- und Ordnungsbehördengesetz NRW (POG NRW).
  1. Frage 3:
    • Wie kann die Feuerwehr in NRW im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes in Grundrechte eingreifen? Nennen und erläutern Sie relevante Paragraphen aus dem BHKG NRW.
  2. Frage 4:
    • Welche baurechtlichen Regelungen in NRW können dazu führen, dass ein Bauvorhaben angepasst oder eine Baugenehmigung verweigert wird? Erläutern Sie anhand der Landesbauordnung NRW (BauO NRW).
  1. Frage 5:
    • Analysieren Sie, wie das Prinzip der Verhältnismäßigkeit bei Eingriffen in Grundrechte durch das Ordnungsamt und die Baubehörden in NRW gewahrt wird. Beziehen Sie sich auf konkrete Beispiele und gesetzliche Regelungen aus dem Artikel.
  2. Frage 6:
    • Diskutieren Sie die Bedeutung und Anwendung des Gefahrenabwehr-, Ordnungs- und Katastrophenschutzrechts in unterschiedlichen Kontexten (Feuerwehr, Ordnungsamt, Baurecht) in NRW. Wie werden die Interessen von Einzelpersonen und der Allgemeinheit abgewogen?
  3. Frage 7:
    • Kritisch würdigen Sie die Regelungen und Praktiken in NRW, die Eingriffe in Grundrechte im Rahmen des Gefahrenabwehr-, Ordnungs- und Katastrophenschutzrechts ermöglichen. Welche Herausforderungen und möglichen Verbesserungen sehen Sie?

Bei uns finden Sie die richtige Ausbildung für Sicherheitsbeauftragte im Unternehmen:

Online-Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten (SiBe) im eigenen Tempo über ein Jahr hinweg flexible erarbeiten. Bitte hier klicken für weitere Infos

Erstschulung Sicherheitsbeauftragter als Präsenzschulung. Bitte hier klicken für weitere Infos

Die Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte vermittelt den neuesten Kenntnisstand zu den brandaktuellen Themen in einer Präsenzschulung (bitte hier klicken für weitere Infos) oder Online für 5 Branchen bzw. Arbeitsbereiche (hier klicken zur Übersicht).

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um einmal im Monat Informationen zum Thema Sicherheit im Unternehmen sowie unsere aktuellen Angebote und Dienstleistungen zu erhalten.

Nach Absenden erhalten Sie ein Mail, in dem Sie den Erhalt des Newsletters bestätigen müssen.

 

Vielen Dank. Schauen Sie bitte in Ihren Mail-Eingang.

× Schreiben Sie uns auf WhatsApp