Online Lehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten gemäß DGUV Information 208-016

Online Lehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten gemäß DGUV Information 208-016

Alle weiteren Informationen zum kauf [hier] oder Kurs hier kaufen [hier].

Mit dieser digitalen Ausbildung profitieren Sie von höchster Flexibilität bei Ihrer Weiterbildung. Teilen Sie sich Ihre Zeit nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen eigenständig ein und bestimmen Sie selbst wo, wann und wie schnell Sie die Inhalte lernen möchten.
Nachdem Sie die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert haben, erstellen wir Ihnen ein deutschlandweit anerkanntes Zertifikat, das Ihnen zahlreiche Türen öffnen wird.

Warum sollten Sie sich ausgerechnet für diesen Onlinekurs entscheiden?

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, warum Sie sich unter all den angebotenen Kursen, die es im Internet zu finden gibt, ausgerechnet für diesen Lehrgang entscheiden sollten.
Nun, bei uns sind Sie bestens aufgehoben und werden fachmännisch betreut und beraten. Wir stehen Ihnen jederzeit bei Unklarheiten zur Verfügung und beraten Sie natürlich auch Ihrem individuellen Karriereweg.
Entwickelt und geleitet wird dieser Kurs von einem langerfahrenen Experten auf diesem Gebiet: Herrn Donato Muro. Er ist der Inhaber von Sicherheitsingenieru.NRW und blickt auf zahlreiche Qualifikationen zurück.
Donato Muro begleitet Sie mit seinem kompetenten und freundlichem Auftreten bei diesem Lehrgang. Er ist Naturwissenschaftler, Ingenieur, Jurist und angehender Arbeitspsychologe und findet große Freude darin, seine Erfahrungen sowie sein umfangreiches Wissen auf verständliche und unterhaltsame Weise mit seinen Kursteilnehmern zu teilen. Denn ein Kurs sollte nicht nur informativ und lehrreich sein, sondern natürlich auch Spaß machen und einen dazu motivieren, seinem Job mit Leidenschaft nachzugehen.

Warum ist der Online-Kurs “Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten gemäß DGUV Information 208-016” so wichtig?

Wenn man bedenkt, dass pro Jahr über 23.000 Unfälle in Verbindung mit Leitern gemeldet werden, liegt die Antwort auf diese Frage klar auf der Hand. Mit diesem Lehrgang leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung Ihrer eigenen Sicherheit und der Ihres Teams. Circa 155 betroffene Personen landen anschließend nämlich leider nach solch einem Leiterunfall in der Berufsunfähigkeit. Denn natürlich kann solch ein Unfall mit schweren Verletzungen einhergehen und im schlimmsten Fall sogar zum Tode führen.
In diesem Online-Seminar lernen Sie unter anderem, wie Sie Leitern, Tritte und Kleingerüste nach der Betriebssicherheitsverordnung sicherheitstechnisch prüfen.
Der Einstieg in diesen Kurs ist jederzeit möglich und richtet sich unter anderem an Sicherheitsbeauftragte, Mitarbeiter Lager & Logistik sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Dank Ihnen wird es in Zukunft vor Ort weniger oder hoffentlich auch überhaupt keine Unfälle geben. Als Mitglied im Team der Prävention übernehmen Sie eine verantwortungsvolle und ausgesprochen wichtige Aufgabe.
Wir unterrichten Sie bezüglich der Rechtsvorschriften und den damit verbundenen Verantwortungs- und Haltungsfragen.

Alle weiteren Informationen zum kauf [hier] oder Kurs hier kaufen [hier].

Welche Vorteile bringt dieser Online-Lehrgang mit sich?

1. Rufen Sie die Kursinhalte in Ihrem eigenen Tempo ab
Bei diesem Online-Kurs müssen Sie sich nicht an feste Kurszeiten halten oder morgens beeilen, um pünktlich zum Präsenzseminar zu erscheinen.
Arbeiten Sie die Module einfach in Ihrer eigenen Geschwindigkeit ab und legen Sie zwischendurch jederzeit eine Pause ein.
Die Videos sind absichtlich sehr kurz gehalten und haben maximal eine Dauer von einer halben Stunde. Das fördert die Motivation und verringert Konzentrationsschwierigkeiten. Da Sie ohnehin in Ihrem eigenen Wohlfühl-Tempo lernen, können Sie die Videos natürlich jederzeit pausieren, so oft Sie wünschen wiederholen oder eine komplexere Lektion nachschlagen. Im Vergleich zum Präsenz-Seminar müssen Sie den Dozenten abschließend nicht um eine Wiederholung der Lerninhalte bitten. Falls Sie nach Abschluss der Lektionen dennoch Verständnisfragen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne jederzeit zur Verfügung. Zu den normalen Bürozeiten können Sie uns natürlich auch bei technischen Problemen per E-Mail oder Whatsapp kontaktieren.

2. Genießen Sie räumliche Unabhängigkeit
Sie sind gerade im Urlaub oder im Zug unterwegs? Nutzen Sie diese freie Zeit, um sich online fortzubilden. Selbst wenn Sie Schichtarbeiter sind, können Sie sich Ihre Zeit bequem einteilen und zum Beispiel auch mal spätabends oder frühmorgens lernen. Der Online-Zugang steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung. Das bedeutet: Sie können die Lehrinhalte jederzeit und überall durcharbeiten. Sie benötigen dazu lediglich einen stabilen Internetzugang und idealerweise ein Lan-Kabel. Bestimmen Sie selbst, ob Sie am Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone lernen.

3. Umfassende Inhalte, die stets auf dem neuesten Wissensstand sind
Selbstverständlich legen wir Wert darauf, dass unsere Kursangebote regelmäßig mit den neuesten Updates aktualisiert werden.

4. Mehr Zeit zum Entspannen
Ein großer Vorteil der Online-Ausbildung besteht darin, dass diese sehr stressfrei für Sie abläuft. Auf Wunsch können Sie nämlich gerne auch bequem im Garten, auf dem Balkon, auf der Arbeit oder an anderen Orten die Video-Lektionen und anderen Inhalte abrufen.
Im Vergleich zu Präsenz-Seminaren bleiben Ihnen lange Dienstreisen und Anfahrtswege erspart. Auch Kosten für Verpflegung, Unterkunft oder Seminarräume entfallen. Allein der Aufwand für An- und Abfahrt zum Seminarort sollte nicht unterschätzt werden. Planen Sie in dieser Zeit lieber etwas anderes Schönes und verbringen Sie mehr kostbare Zeit mit Ihrer Familie und mit Freunden.

5. Reduzieren Sie Ihre Kosten auf ein Minimum
Wie bereits erwähnt wurde sparen Sie sich einen großen Beitrag an Unkosten, der ansonsten für die Reise zum Seminarort anfallen würde.
Daher kommt Sie ein solcher digitaler Kurs zur Weiterbildung wesentlich günstiger.

6. Betriebsausfälle sind nicht notwendig
Als fleißiger und ambitionierter Mitarbeiter müssen Sie Ihr Unternehmen auch im Rahmen der Fortbildung nicht verlassen.
Sie können sich bequem berufsbegleitend weiterbilden.

7. Staatlich anerkanntes Zertifikat
Am Ende der Lektionen gilt es eine Abschlussprüfung zu bestehen. Nachdem Sie die Fragen erfolgreich beantwortet haben, dürfen Sie sich auf die postalische Zusendung Ihres Zertifikates zum Leiterprüfer freuen. Dieses ist natürlich staatlich anerkannt.
Mit Ihrer Urkunde sind Sie dazu in der Lage, Leitern, Tritte und fahrbare Arbeitsbühnen (Roll-/Fahrgerüste) sachkundig zu prüfen und eine gefahrlose Benutzung zu gewährleisten.
Vorgeschriebene wiederkehrende Prüfungen können von eigenem Personal durchgeführt werden und selbstverständlich besteht die Möglichkeit, dass Sie diese Dienstleistung an anderen Unternehmen anbieten oder sich je nach Ihren vorherigen Qualifikationen selbstständig machen.
Leitern und Tritte müssen regelmäßig, je nach Benutzungshäufigkeit und Beanspruchung, geprüft werden.

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.