Webinar: Verantwortung der Führungskräfte im Arbeitsschutz

Dauer?

Zwei Abende von 18 bis 21 Uhr.
An welchem unserer vier Termine passt es?

 

Wer ist die Zielgruppe?

Führungskräfte aller Ebenen, Unternehmerinnen und Unternehmer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsrätinnen und -räte, Personalverantwortliche

 

Warum überhaupt?

Führungskräfte sind Strategen im Arbeitsschutz. Richtiges führen und nachhaltiges Umsetzen von Arbeitsschutzthemen gewährleisten sicheres Arbeiten, zufriedene Mitarbeiter und nachhaltigen Unternehmenserfolg.

 

Ihr Nutzen

Sie lernen die Aufgaben und Verantwortung der Führungskraft sowie die beteiligten Akteure im Arbeitsschutz kennen. Führungskräfte nutzen rückschauende und vorrausschauende Kennzahlen im Arbeitsschutz, um diesen nachhaltig in die betriebliche Organisation zu integrieren, zu verbessern und umzusetzen.

 

Rechtliche / normative Grundlagen

ArbSchG – Arbeitsschutzgesetz
JArbSchG – Jugendarbeitsschutzgesetz
MuSchG – Gesetz zum Schutz von Müttern bei der Arbeit, in der Ausbildung und im Studium (Mutterschutzgesetz-MuSchG
GefStoffV – Gefahrstoffverordnung
ArbStättV – Arbeitsstättenverordnung
BetrSichV – Betriebssicherheitsverordnung

 

Inhalte u.a.:

  • Historische Entwicklung des Arbeitsschutzes sowie die industrielle Entwicklung der Arbeitssicherheit
  • Supranationale Regelungen (EU-Richtlinien), Duales Arbeitsschutzsystem
  • Verantwortung von Führungskräften im Arbeitsschutz bei der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Unfallverhütung, Unfallstatistiken, Beinaheunfälle und Unfallpyramide
  • Wirtschaftliche Auswirkungen von Arbeitsunfällen für Personen und Unternehmen
  • Rückschauende Kennzahlen (Meldepflichtige Arbeitsunfälle, Wegeunfälle, tödliche Unfälle, Beinaheunfälle, …)
  • Vorrausschauende Kennzahlen (Begehungen, Audits, Safety-Talk, Monatsthemen, Tool-Box Meeting, Safety-Kaizen, Schulungsquote, …)
  • Visuelle Darstellung rückschauender und vorrauschauender Kennzahlen im Arbeitsschutz im Unternehmen
  • Nachhaltige Verbesserung des Arbeitsschutzes im Unternehmen durch kennzahlenbasiertes Arbeiten
  • Maßnahmenplan zur Umsetzung von Aktionen

 

Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung von Sicherheitsingenieur.NRW

    Wo und wann wird die Fortbildung stattfinden:

    Wir haben vier Termine geplant, wählen Sie Ihren Wunschtermin:

    • Termin 1
      16.02.2023 + 17.02.2023   18 bis 21 Uhr
    • Termin 2
      04.05.2023 + 05.05.2023   18 bis 21 Uhr
    • Termin 3
      21.09.2023 + 22.09.2023   18 bis 21 Uhr
    • Termin 4
      23.11.2023 + 24.11.2023   18 bis 21 Uhr

    Wo: Online mit Microsoft Teams

    Sie können bequem von „überall“ teilnehmen, wo Sie einen Internetzugang haben. Der Kurs nutzt MS Teams als Plattform zum Teilen von Dokumenten und zum Austausch per Videokonferenzen. Für die Durchführung benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet mit Kamera und Mikrofon sowie einen Internetzugang. Für MS Teams ist leicht über einen Browser zu erreichen. Es ist keine Installation erforderlich. Die Zugangsdaten erhalten Sie am Tag vor der Fortbildung.

    Arbeitsschutz-Fortbildung: Verantwortung von Führungskräften im Arbeitsschutz

    Wann:
    Termin 1: 16.02.2023 + 17.02.2023
    Termin 2: 04.05.2023 + 05.05.2023

    Termin 3: 21.09.2023 + 22.09.2023
    Termin 4: 23.11.2023 + 24.11.2023

    jeweils von 18 bis 21 Uhr
    Wie: Online via MS Teams

    Preis: 399,- € zzgl. MwSt.

    Auf Anfrage sind Tages-Inhouseschulugen oder in unseren Räumlichkeiten in Recklinghausen in Präsenzform ab einer min. Teilnehmerzahl von 10 Teilnehmern möglich.

    Kontakt

    Telefon: 0176 41888759

    Mail: d.muro@sicherheitsingenieur.nrw

    Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformfular

    YouTube Erklärung:

    Donato Muro

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

    Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.