Nach Anhang 3 BetrSichV werden explosionsgefährdete Bereiche nach Häufi gkeit
und Dauer des Auftretens von gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre in
Zonen unterteilt.
Zoneneinteilung für Gase, Dämpfe oder Nebel:
Zone 0
ist ein Bereich, in dem gefährliche explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus
Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln ständig, über lange Zeiträume
oder häufig vorhanden ist.
Zone 1
ist ein Bereich, in dem sich bei Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche
explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen,
Dämpfen oder Nebeln bilden kann.
Zone 2
ist ein Bereich, in dem bei Normalbetrieb eine gefährlich explosionsfähige
Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln
normalerweise nicht oder aber nur kurzzeitig auftritt.
Zoneneinteilung für Staub:
Zone 20
ist ein Bereich, in dem gefährliche explosionsfähige Atmosphäre in Form einer
Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbaren Staub ständig, über lange
Zeiträume oder häufig vorhanden ist.
Zone 21
ist ein Bereich, in dem sich bei Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche
explosionsfähige Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem
brennbaren Staub bilden kann.
Zone 22
ist ein Bereich, in dem bei Normalbetrieb eine gefährliche explosionsfähige
Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbaren Staub
normalerweise nicht oder aber nur kurzzeitig auftritt.

Hier können Sie nur gewinnen

 

Das Gewinnspiel von Sicherheitsingenieur.NRW

Wir verlosen ein Dustlight Feinstaubmessgerät Wert von 355,- Euro. 

 

Ihr Einsatz zum Gewinnspiel

Ihr Einsatz ist Ihre Mailadresse für den Empfang des SicherheitsIngenieur-Newsletters.

Sie werden einmal monatlich den Newletter von uns erhalten. Selbst, wenn Sie keinen Kurs oder kein Buch gewinnen, erhalten Sie wertvolle Informationen, Hinweise und Tipps.

 

Auf jeden Fall ein Gewinn!

 

Viel Glück. Sie haben ein Mail erhalten, in dem Sie die Teilnahme bestätigen müssen.

× Schreiben Sie uns auf WhatsApp