Je nach Grad seiner Nutzung oder Art des Vorkommens hat Wasser eine unterschiedliche Qualität, die in vier Güteklassen eingeteilt ist:
I – unbelastet bis sehr gering belastet
IV – übermäßig verschmutzt (Badeverbot)
Güteklasse I haben nur noch die wenigsten Gewässer.

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.