Eine vollständige Erfassung der klimatischen und thermischen Situation an einem Arbeitsplatz ist nur zu erreichen, wenn alle vier Klima-Basisgrößen

  • Lufttemperatur
  • Luftfeuchte
  • Luftgeschwindigkeit und
  • Wärmestrahlung

 

berücksichtigt werden. Um das Verfahren zu vereinfachen, wird gegebenenfalls ein Summenmaß gebildet, in das gleichzeitig mehrere Klimagrößen einfließen.
Das bekannteste ist das Klimasummenmaß nach YAGLOU, in dem drei Messgrößen verwendet werden: Trockentemperatur, Feuchttemperatur und
Luftströmungsgeschwindigkeit. Ermittelt wird die Normaleffektivtemperatur (NET) bzw. die Basiseffektivtemperatur (BET). Die Normaleffektivtemperatur gilt für normal bekleidete Menschen, die Basiseffektivtemperatur gilt für
unbekleidete Menschen (wird nur in Sonderfällen verwendet). Das Klimasummenmaß nach YAGLOU berücksichtigt nicht die Wärmestrahlung und nicht die Arbeitsschwere.

Hier können Sie nur gewinnen

 

Das Gewinnspiel von Sicherheitsingenieur.NRW

Wir verlosen ein Dustlight Feinstaubmessgerät Wert von 355,- Euro. 

 

Ihr Einsatz zum Gewinnspiel

Ihr Einsatz ist Ihre Mailadresse für den Empfang des SicherheitsIngenieur-Newsletters.

Sie werden einmal monatlich den Newletter von uns erhalten. Selbst, wenn Sie keinen Kurs oder kein Buch gewinnen, erhalten Sie wertvolle Informationen, Hinweise und Tipps.

 

Auf jeden Fall ein Gewinn!

 

Viel Glück. Sie haben ein Mail erhalten, in dem Sie die Teilnahme bestätigen müssen.

× Schreiben Sie uns auf WhatsApp