(gem. SGB VII)
Unter Heilbehandlung versteht man gemäß §27 ff. SGB VII
Erstversorgung des Verletzten am Unfallort voll – oder teilstationäre bzw. ambulante ärztliche und zahnärztliche Behandlung häusliche Krankenpflege Sie wird nur gewährt, wenn im Haushalt des Versicherten keine Person (z. B. Ehepartner) vorhanden ist, der die Krankenpflege zugemutet werden kann. Ist eine solche Person nicht vorhanden, wird ein ambulanter Pflegedienst mit der
Pflege beauftragt. Arznei-, Verband-, Heil-, Hilfsmittel. Heilmittel sind z. B. Massagen, Ergo- und Bewegungstherapie Hilfsmittel sind z. B. Rollstühle, Gehhilfen, Esshilfen

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.