§5 ArbSchG: Bestimmen der erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes durch Beurteilung der für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdung, der auftretenden Belastung und den vorhandenen Ressourcen, und zwar für jede Tätigkeit. Die Beurteilung der Arbeitsbedingungen ist das zentrale Planungs-, Strategie- und Steuerungsinstrument des betrieblichen Arbeitsschutzes und eine Pflichtaufgabe jedes Unternehmers. Es müssen bei dieser Beurteilung alle Umstände berücksichtigt werden, welche die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten beeinflussen. Die Beurteilung umfasst den Schutz- und Fördergedanken des Arbeitsschutzes. Die Ergebnisse sind zu dokumentieren. Beurteilung der Arbeitsbedingungen umfasst Ermitteln, Beurteilen und Gestalten. Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen, Belastungen und Ressourcen sind hierbei Vorstufen mit dem Ziel, notwendige und wirkungsvolle Voraussetzungen für Sicherheit und Gesundheit zu schaffen.

Hier können Sie nur gewinnen

 

Das Gewinnspiel von Sicherheitsingenieur.NRW

Wir verlosen ein Dustlight Feinstaubmessgerät Wert von 355,- Euro. 

 

Ihr Einsatz zum Gewinnspiel

Ihr Einsatz ist Ihre Mailadresse für den Empfang des SicherheitsIngenieur-Newsletters.

Sie werden einmal monatlich den Newletter von uns erhalten. Selbst, wenn Sie keinen Kurs oder kein Buch gewinnen, erhalten Sie wertvolle Informationen, Hinweise und Tipps.

 

Auf jeden Fall ein Gewinn!

 

Viel Glück. Sie haben ein Mail erhalten, in dem Sie die Teilnahme bestätigen müssen.

× Schreiben Sie uns auf WhatsApp