Zwischen Verleiher und Entleiher ist ein Arbeitnehmerüberlassungsvertrag
abzuschließen, der auch Arbeitsschutzvereinbarungen integriert. Festzulegen
sind insbesondere:
 Beschreibung der Tätigkeit des Zeitarbeitnehmers beim Entleiher
 Angaben zur erforderlichen Qualifikation des Zeitarbeitnehmers
 der Einsatzort
 erforderliche arbeitsmedizinische Vorsorge
 erforderliche persönliche Schutzausrüstung
 Unterweisung am Tätigkeits-(Einsatz-)ort vor Aufnahme der
Tätigkeit
 Erste Hilfe
 Mitteilungspflichten bei Arbeitsunfall
 Durchführung von Arbeitsplatzbesichtigungen
 Vorgehen bei Wechsel des vereinbarten Arbeitsplatzes bzw.
Arbeitsbereichs
Ein Muster für einen Arbeitnehmerüberlassungsvertrag mit
Arbeitsschutzvereinbarung ist der VBG Seite zu entnehmen:

Siehe auch: Arbeitnehmerüberlassung

Hier können Sie nur gewinnen

 

Das Gewinnspiel von Sicherheitsingenieur.NRW

Wir verlosen diesen Monat ein „twig NEO” (zur Verfügung gestellt von Oscom Deutschland).

Das twig NEO ist ein kleiner Funk-Notrufknopf auf GSM-Basis mit drei Drucktasten zur Bedienung.

Zum Betrieb des Geräts ist eine SIM-Karte notwendig, die nicht im Gewinn enthalten ist.

 

Ihr Einsatz zum Gewinnspiel

Ihr Einsatz ist Ihre Mailadresse für den Empfang des SicherheitsIngenieur-Newsletters.

Sie werden einmal monatlich den Newletter von uns erhalten. Selbst, wenn Sie keinen Kurs oder kein Buch gewinnen, erhalten Sie wertvolle Informationen, Hinweise und Tipps.

 

Auf jeden Fall ein Gewinn!

 

Viel Glück. Sie haben ein Mail erhalten, in dem Sie die Teilnahme bestätigen müssen.

× Schreiben Sie uns auf WhatsApp