Fähigkeit des menschlichen Auges, sich auf ein Objekt, das sich in einer
bestimmten Entfernung vom Auge befindet, so einzustellen, dass es dieses
Objekt scharf sieht. Dies wird durch die vom Ringmuskel im Auge gesteuerte Zuoder
Abnahme des Krümmungsradius der Augenlinse bewerkstelligt. Die
Elastizität dieser Linse lässt im Laufe des Lebens nach. Die Akkommodation kann
besonders durch Glanz (siehe auch: Glanzgrad) und Spiegelbilder (siehe auch:
Reflexionen) empfindlich gestört werden.

Akkommodationsprobleme sind eine bedeutende Ursache für Sehbeschwerden,
Unbehaglichkeit und vorzeitige Ermüdung bei Bürotätigkeiten mit und ohne
Bildschirm.

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.