Ladungssicherung – Qualifizierung gem. VDI 2700a

Ladungssicherung – Qualifizierung gem. VDI 2700a

Wer ist die Zielgruppe?

Kraftfahrer*, Berufskraftfahrer*, Verlader*, Fuhrparkverantwortliche

Warum überhaupt?

Die Ladungssicherung von Waren ist aus zweierlei Gründen wünschenswert: Zum einen soll die Ware in einwandfreiem Zustand beim Empfänger eintreffen, zum anderen ist auf die Sicherheitsbedürfnisse des Transporteurs Rücksicht zu nehmen. Bei der Beförderung von Gefahrgut müssen zusätzlich haftungsrechtliche Aspekte beachtet werden.
Ordnungsgemäße Ladungssicherung führt zur Reduzierung von Transportschäden, Reduzierung von Unfall- und Folgekosten, sowie Vermeidung von Bußgeldern.

 

Was gibt es noch?

Die Referenten Folien und zusätzliches Material wird als PDF gestellt – so das Sie diese immer wieder verwenden können.

 

Rechtliche / normative Grundlagen

-StVO
– VDI 2700a

Inhalte u.a:

– Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
– Physikalische Grundlagen
– Anforderungen an das Transportfahrzeug
– Arten der Ladungssicherung
– Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
– Zurrmittel für die Ladungssicherung
– Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
– Praktische Übungen zur Beladung und Ladungssicherung
– Wissenstest

Was müssen Sie mitbringen?

Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss

Ausbildungsnachweis gemäß VDI 2700a und Zertifikat mit interner Prüfung des Sicherheitsingenieur.NRW 

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.