Schwarz–Weiß–Trennung ist die Trennung in schwarze, also verschmutzte Bereiche, und weiße, also saubere Bereiche. Bei einer Feuerwehr (und bei den allermeisten anderen Betrieben) ist der Schwarz–Bereich der mit der verschmutzten Einsatz– bzw. Arbeitskleidung und dem verunreinigten Gerät, und der Weiß– Bereich der Bereich der Aufenthaltsräume, der Küche und der Ruheräume. Genau das Gegenteil ist die Schwarz–Weiß–Trennung z. B. bei einem Betrieb zur Herstellung von Computerchips, die dabei nicht verschmutzt werden dürfen. Der hochreine Arbeitsbereich ist hier Weiß, während die Leute, die von zu Hause zur Arbeit gehen, aus dem Schwarz–Bereich kommen. Die Schwarz–Weiß–Trennung vermeidet eine unnötige Verschleppung von Schmutz vom Schwarzen in den Weißen Bereich.

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.