Entzündbarkeit ist die Eigenschaft von brennbaren Stoffen, bei definierten Prüfbedingungen ohne offene Flamme zu zünden. Sie ist abhängig von vielen Parametern: Chemische Zusammensetzung und Beschaffenheit des Stoffes; Zustandsgrößen wie Temperatur, Druck, Aggregatzustand, Oberflächenstruktur und Feuchtegehalt; stoffspezifische Eigenschaften wie Zündtemperatur, Explosionsgrenze, Verbrennungswärme, Abbrandrate und der Geschwindigkeit der Pyrolyse; Sauerstoffkonzentration und –zufuhr; Temperatur, Intensität und Einwirkdauer der Zündquelle; Anwesenheit von Katalysatoren oder Inhibitoren [Antikatalysator]. Die Entzündbarkeit bezieht sich also auf das Verhalten eines Stoffes, wenn dieser einer hohen Temperatur ohne Flamme ausgesetzt ist.

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.