2 m / 4 m Funk die Zahlen beziehen sich auf die Wellenlänge der verwendeten Funkwellen. Der 2 m–Funk liegt bei einer Funkfrequenz um die 150 MHz, während der 4 m–Funk bei einer Funkfrequenz um die 75 MHz liegt. Der 4 m–Funk wird zur Alarmierung und zur Kommunikation zur → Leitstelle genutzt, während der 2 m–Funk im Einsatz unter den eingesetzten Kräften verwendet wird. Beide liegen im Bereich des BOS–Funk und sind damit für Dritte nicht nutzbar. Beide Frequenzbereiche werden derzeit bundesweit durch den Digitalfunk abgelöst.

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.