Betriebliches Gesundheitsmanagement – BGM Maßnahmen

Betriebliches Gesundheitsmanagement (kurz BGM) ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Unternehmens. Es bezieht sich auf die Förderung und Erhaltung der Gesundheit von Mitarbeitern und dient dazu, deren Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit im Arbeitsleben zu steigern. Nachfolgend betrachten wir nähere Informationen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Was ist betriebliches Gesundheitsmanagement?

Betriebliches Gesundheitsmanagement bezieht sich unter anderem auf die Förderung und Erhaltung der Gesundheit von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen. Es umfasst eine Vielzahl von Maßnahmen, die dazu beitragen sollen, die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeiter im Arbeitsleben zu steigern. Das Ziel von BGM ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern und somit die Motivation und Leistung im Unternehmen zu erhöhen.

Warum ist BGM wichtig?

Ein effektives BGM hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Mitarbeiter, sondern auch auf das Unternehmen selbst. Mitarbeiter, die sich gesund fühlen, sind motivierter und leistungsfähiger und haben somit weniger Ausfallzeiten. Auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter wird durch BGM gesteigert, was sich wiederum positiv auf das Betriebsklima und die -kultur auswirkt. Mitarbeiter, die sich geschätzt und unterstützt fühlen, sind zudem in der Regel zufriedener und loyaler. Deshalb hat dies positive Auswirkungen auf die Fluktuation von Personal. Ein weiterer positiver Aspekt ist das Unternehmensimage. Betriebe, die sich für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter engagieren, können sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren.

Welche BGM Maßnahmen können umgesetzt werden?

Es gibt viele unterschiedliche Maßnahmen im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

  • Ergonomische Arbeitsplätze
    Eine wichtige Maßnahme im betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die Gestaltung von ergonomischen Arbeitsplätzen. Dies beinhaltet zum Beispiel die Anpassung von Möbeln und Arbeitsplatzbedarf an die individuellen Bedürfnisse und die Vermeidung von Fehlhaltungen und Belastungen. Ergonomische Arbeitsplätze können dazu beitragen, das Risiko von Rücken- und anderen Gesundheitsproblemen zu reduzieren.
  • Gesunde Ernährung
    Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist ein wichtiger Faktor für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines jeden Menschen. Unternehmen können ihren Mitarbeitern zum Beispiel durch die Bereitstellung von gesunden Mahlzeiten und Snacks oder durch Informationsangebote zu gesunder Ernährung unterstützen.
  • Bewegungsförderung
    Bewegung kann dazu beitragen, die körperliche Fitness zu erhalten und zu verbessern und somit das Risiko von einigen chronischen Erkrankungen zu reduzieren. Unternehmen können ihren Mitarbeitern zum Beispiel durch die Bereitstellung von Sport- und Bewegungsangeboten oder durch den Ausbau von Fahrradparkplätzen die Möglichkeit zu mehr Bewegung im Alltag geben.
  • Stressbewältigung
    Ein hoher Stresslevel kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Unternehmen können ihren Mitarbeitern zum Beispiel durch Angebote zur Stressbewältigung, wie zum Beispiel Entspannungsübungen oder Yoga-Kurse, helfen, mit belastenden Situationen besser umzugehen.
  • Vorsorgeuntersuchungen
    Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können dazu beitragen, Gesundheitsprobleme frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Unternehmen können ihren Mitarbeitern zum Beispiel durch die Bereitstellung von Vorsorgeuntersuchungen oder Gesundheits-Screenings unterstützen.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
    Betriebliche Gesundheitsförderung umfasst Maßnahmen, die darauf abzielen, die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern und zu erhalten. Unternehmen können ihren Mitarbeitern zum Beispiel durch Gesundheits-Workshops oder -Seminare diese Themen näher bringen und somit dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiter gesünder verhalten.
  • Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten
    Unfälle und Berufskrankheiten können negative Auswirkungen auf die Gesundheit von Mitarbeitern haben und zu Ausfallzeiten führen. Unternehmen können durch die Einführung von Sicherheitsmaßnahmen und -standards dazu beitragen, das Risiko von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten zu verringern.
  • Work-Life-Balance-Förderung
    Eine ausgeglichene Work-Life-Balance ist wichtig für das Wohlbefinden von Mitarbeitern. Unternehmen können ihren Mitarbeitern zum Beispiel durch die Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen oder Home-Office-Möglichkeiten dabei helfen, Beruf und Privatleben besser in Einklang zu bringen.

Worauf ist bei BGM Maßnahmen zu achten?

Bei der Implementierung von betrieblichem Gesundheitsmanagement gibt es einige Dinge, die beachtet werden sollten:

  • Bedarfsanalyse: Bevor BGM-Maßnahmen implementiert werden, sollte eine Bedarfsanalyse durchgeführt werden, um die Gesundheitsbedürfnisse und Anforderungen der Mitarbeiter zu ermitteln.
  • Beteiligung der Mitarbeiter: Die Mitarbeiter sollten in die Planung und Durchführung von BGM-Maßnahmen einbezogen werden, um deren Akzeptanz und Wirksamkeit zu erhöhen.
  • Zielgerichtetheit: BGM-Maßnahmen sollten konkrete Ziele haben und auf diese ausgerichtet sein, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen.
  • Nachhaltigkeit: Sie sollten langfristig angelegt sein und regelmäßig überprüft, angepasst und optimiert werden, um ihre permanente Wirksamkeit zu gewährleisten.
  • Integration in das betriebliche Gesamtkonzept: BGM sollte in das betriebliche Gesamtkonzept integriert werden, um keine Konflikte mit anderen Unternehmensbereichen zu verursachen.
  • Kooperation mit externen Partnern: Die Zusammenarbeit mit externen Partnern, wie zum Beispiel Gesundheitsdienstleistern oder Experten auf dem Gebiet vom betrieblichem Gesundheitsmanagement, kann dazu beitragen, die Qualität von BGM-Maßnahmen zu verbessern und die Expertise des Unternehmens zu erweitern.

Haben Sie Fragen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement?

Wir und unsere Psychologen bieten Beratung und Unterweisung vor Ort im Bereich BGM an. Dabei unterstützen wir Unternehmen bei der Implementierung von BGM-Maßnahmen und stehen auch für individuelle Fragen und Anliegen zur Verfügung. In Workshops und Vorträgen, bieten wir Schulungen zu unterschiedlichen Themen im betrieblichen Gesundheitsmanagement an.

Unsere BGM Angebote

Wir freuen uns auf Ihr Interesse an unseren BGM-Angeboten oder weiteren Fragen. Gerne unterstützen wir Sie.

betriebliches Gesundheitsmanagement

Hier können Sie nur gewinnen

 

Das Gewinnspiel von Sicherheitsingenieur.NRW

Wir verlosen 10 Arbeits-Shirts mit UVP50+ und PSA Warnschutz im Wert von jeweils über 70,- Euro. 

 

Ihr Einsatz zum Gewinnspiel

Ihr Einsatz ist Ihre Mailadresse für den Empfang des SicherheitsIngenieur-Newsletters.

Sie werden einmal monatlich den Newletter von uns erhalten. Selbst, wenn Sie keinen Kurs oder kein Buch gewinnen, erhalten Sie wertvolle Informationen, Hinweise und Tipps.

 

Auf jeden Fall ein Gewinn!

 

Viel Glück. Sie haben ein Mail erhalten, in dem Sie die Teilnahme bestätigen müssen.

× Schreiben Sie uns auf WhatsApp