TRGS 524 – TRGS 524 Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten in kontaminierten Bereichen

Fachkundelehrgang nach TRGS 524

Personen, die Maßnahmen im kontaminierten Bereich planen und/oder überwachen, bedürfen des Nachweises der speziellen Fachkunde nach TRGS 524.

Im Gefahrstoffrecht haben sich insbesondere in der Bewertung von Gefahrstoffen und der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung deutliche Änderungen ergeben. Der hier angebotene Fachkundelehrgang bereitet Sie anforderungsgerecht und aktuell auf die arbeitsschutzrechtlichen und gefahrstoffrechtlichen Erfordernisse bei Arbeiten im kontaminierten Bereich vor.

Der Lehrgang umfasst 32 Unterrichtseinheiten und endet mit einer internen Prüfung. Sie erhalten ein Fachkunde-Zertifikat nach TRGS 524.

 

Die Inhalte des TRGS 524 Lehrgangs umfassen unter anderen folgende Themen:

  • Bodenkontamination, Brandschaden, Gebäudekontamination
  • Rechtliche Grundlagen
  • GefStoffV, TRGS
  • Messtechnik
  • Fallbeispiele
  • Inhalt TRGS 524
  • Inhalte der DGUV
  • Inhalte der VdS
  • Ermittlung und Beurteilung von Gefahren durch den Auftraggeber
  • Schutzmaßnahmen – Rangfolge
  • Schutzmaßnahmen
    • Technisch, organisatorisch
  • Schutzmaßnahmen PSA
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge + Erste Hilfe,
  • Notfallplanung
    • A+ S-Plan, Einführung
  • Verantwortungsstrukturen:
    • Leitung, Aufsicht, Haftung
  • Prüfung (45 min)

Seminartermine auf Anfrage.

Interessiert an einer Inhouse-Schulung? Fragen Sie jetzt nach den Konditionen.

Kontakt

Telefon: 0176 41888759

Mail: d.muro@sicherheitsingenieur.nrw

Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformfular

Donato Muro

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um ungefähr einmal im Monat unsere aktuellen Angebote und Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten.

Vielen Dank. Sie werden jetzt weitergeleitet.