Unsere Gefahrgutbeauftragten (nach § 1 GbV) haben die Aufgabe, die Einhaltung der Vorschriften zur Beförderung von Gefahrgut des jeweiligen Verkehrsträgers zu vereinfachen. Regelungen dazu sind unter 1.3 ADR in Verbindung mit § 27 Abs. 5 GGVSEB und unter § 8 GbV zu finden. 

Denken Sie bitte dran, dass es in Klasse 9 ein neues Symbol gibt für Lithiumbatterien.

 

Wir unterstützen Sie u.a.:

  • Überwachung der Einhaltung der Gefahrgutvorschriften (ADR und GGBefG)
  • unverzügliche Anzeige von Mängeln und Fehlern, die die Sicherheit der Gefahrgutbeförderung beeinträchtigen können
  • Beratung des Unternehmens bei allen Fragen in Zusammenhang mit der Gefahrgutbeförderung
  • Erstellung eines Gefahrgutjahresberichtes
  • Erstellung eines Unfallberichtes im Falle eines schwereren Unfalls mit Gefahrgut
  • Überprüfung des Vorgehens des Unternehmens hinsichtlich verschiedener Tätigkeiten, insbesondere Kenntnis der Vorschriften zur Identifizierung des Gefahrgutes, Vorgehen beim Kauf von neuen Beförderungsmitteln, Schulung der Arbeitnehmer etc.

 

Download: Schriftliche Weisung gemäß ADR Beladung und Ladungssicherung auf dem Nutzfahrzeug – Leitfaden für Fahrer
Link zur UNECE