Große Bauprojekte oder gefährliche Betriebsstätten erfordern einen Betriebssanitäter. 

Ausschlaggebende Gesetze sind hier das SGB VII, die DGUV Vorschrift 1 sowie §10 des ArbSchG.

Mindestens ein Betriebssanitäter ist erforderlich in Betriebsstätten mit:

  • mehr als 1500 anwesenden beschäftigten im Betrieb,
  • mehr als 250 anwesenden beschäftigte, wenn Art, Schwere und Zahl der Unfälle dies erfordert,
  • mehr als 100 anwesenden beschäftigten auf Baustellen.


Mit einzubeziehen sind hierbei jeweils auch die kaufmännischen Mitarbeiter.

Unsere Sanitäter bringen ihr eigenes Equipment mit, welche die Anforderung an die DIN 13155 weit überschreitet.
AED (Automatisierte Externe Defibrillatoren) und sonstiges Rettungsequipment (wie Trage oder Rettungstücher) auf Anfrage.

Unsere Sanitäter kommen aus der Praxis als Rettungssanitäter.