Bei Arbeiten zur Sanierung von Brandschäden, Schimmelpilze in Innenräumen und Gebäudeschadstoffen ist ein geeigneter sachkundiger Koordinator zu bestellen nach DGUV 101-004 (ehemelas BGR 128 6A+B) TRGS 521 und TRGS 524. Bei der Sanierung von Brand-, Schimmelpilz- oder Gebäudeschadstoffen handelt es sich in den immer um höchst gefährliche Arbeiten. Dem Arbeitsschutz muss daher ein sehr hoher Stellenwert zukommen.

Was können wir tuen:

Wir beraten, planen, und prüfen alle nötigen arbeitsschutzrelevanten Tätigkeiten bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten als Arbeits- und Sicherheitskoordinator (A+S-Koordinator).

Probenahme, Analyse und Bewertung u.a. von:

  • alveolengängigem Staub
  • einatembarem A- und E- Staub
  • Holzstaub
  • partikelförmigen Dieselmotoremissionen (DME)
  • polycyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) mit Benzo(a)pyren
  • silikogenem Staub
  • Talkum
  • Chrom (VI)-Verbindungen
  • Asbest
  • künstlichen Mineralfasern (KMF)
  • organischen und anorganischen Fasern
  • Kühlschmierstoffen
  • Formaldehyd und weiteren Aldehyden